Pressemeldung des Amtsgericht Idar-Oberstein

 Auszug aus den Hauptverhandlungen März 2018

 

Dienstag den 06.03.2018, 11:00 Uhr, Strafrichter

Zur Verhandlung vor dem Strafrichter kommt ein gemeinschaftlicher Diebstahl in besonders schwerem Fall einer Kühl-/Gefrierkombination eines Asylsuchenden. Es ist mit einer umfangreichen Beweisaufnahme zu rechnen.

Donnerstag, den 15.03.2018, 09:00 Uhr, Schöffengericht

Das Schöffengericht verhandelt einen sexuellen Übergriff und eine tateinheitlich begangene Körperverletzung eines jungen Mannes gegenüber einer Frau. Da der Angeklagte die Tat bestreitet, ist mit einer umfangreichen Beweisaufnahme zu rechnen.

Donnerstag, den 22.03.2018, 13:00 Uhr, Schöffengericht

Das Schöffengericht verhandelt eine Anklage wegen siebenfacher veruntreuender Unterschlagung von Edelsteinen und Schmuck, welche ihm kommissionsweise übergeben worden waren. Weder die Steine noch einen etwaigen Erlös soll der Angeklagte herausgegeben haben. Es ist mit einer umfangreichen Beweisaufnahme zu rechnen.

Donnerstag, den 29.03.2018, 09:00 Uhr, Schöffengericht

Zur Verhandlung vor dem Schöffengericht kommt eine gemeinschaftlich begangene, tateinheitliche Freiheitsberaubung, Nötigung und Bedrohung. Die beiden syrischen Angeklagten sollen ihr Opfer mittels Gewalt gezwungen haben, ein Smartphone an sie herauszugeben. Danach sollen sie das Opfer in einem Auto eingesperrt haben, um den Mann in der Folge zu zwingen, den Entsperrcode für das Smartphone preiszugeben. Unter Androhung erheblicher körperlicher Gewalt und dem Tod teilte er seinen Code mit. Da beide Angeklagten die Tat bestreiten, ist mit einer umfangreichen Beweisaufnahme zu rechnen.