Pressemeldung des Amtsgericht Idar-Oberstein

Auszug aus den Hauptverhandlungen Juli 2018

 

Montag, den 02.07.2018, 09:00 Uhr, Schöffengericht

Das Schöffengericht verhandelt eine Anklage gegen 3 Angeklagte nach einer Trunkenheitsfahrt, an welche sich weitere Taten anlässlich der Fahrzeugkontrolle durch Polizeibeamte anschlossen. Hierbei handelt es sich um Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung; außerdem Beleidigung. Es ist mit einer umfangreichen, mehrtägigen Beweisaufnahme zu rechnen.

Mittwoch, den 04.07.2018, 13:00 Uhr, Strafrichter

Das Strafgericht verhandelt den unerlaubten Besitz kinderpornographischer Schriften in einer Vielzahl von Einzelfällen, teilweise auf einem Computer gespeichert.

Dienstag, den 17.07.2018, 09:00 Uhr, Strafrichter

Das Strafgericht verhandelt eine Anklage wegen gefährlicher Körperverletzung. Nach einem auch alkoholbedingten Streit eines Paars soll die Frau ihren Lebensgefährten mit einer Schere angegriffen und am Oberarm nicht unerheblich verletzt haben.

Donnerstag, den 26.07.2018, 09:00 Uhr, Schöffengericht

Wegen sexueller Nötigung und Vergewaltigung muss sich ein Mann kasachischer Abstammung vor dem Schöffengericht verantworten. Er soll sein stark alkoholisiertes Opfer zunächst in deren Gartenlaube getragen haben, um dort sexuelle Handlungen an ihr vorzunehmen. Danach soll er sie vergewaltigt haben. Es ist mit einer umfangreichen Beweisaufnahme zu rechnen.

Dienstag, den 31.07.2018, 14:00 Uhr, Strafrichter

Das Strafgericht verhandelt eine Anklage wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung. Der Angeklagte soll sein Opfer nach einem verbalen Streit zunächst am Hals gewürgt und 2x mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben, weshalb die Frau zu Boden gegangen sein soll. Danach soll er sie mit dem beschuhten Fuß nicht unerheblich getreten und verletzt haben. Zwei-drei Wochen zuvor soll er die Wohnungstür des Opfers derart eingetreten haben, dass die Türzarge ausgebrochen sein soll.