Pressemeldung des Amtsgericht Idar-Oberstein

Auszug aus den Hauptverhandlungen Juni 2018

 

Mittwoch, den 06.06.2018, 14:30 Uhr, Strafrichter

Zur Verhandlung vor dem Strafrichter kommt eine Anklage wegen Einwirkens auf ein Kind durch Zugänglichmachen pornographischer Inhalte mittels Kommunikationstechnologie und durch entsprechende Reden. Der Angeklagte soll via Facebook auf ein 13 Jahre altes Mädchen eingewirkt haben in der Absicht, sich und das Mädchen sexuell zu erregen.

Dienstag, den 12.06.2018, 14:00 Uhr, Strafrichter

Das Strafgericht verhandelt eine Anklage wegen mehrfachen vorsätzlichen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Der Angeklagte soll mit seinem Fahrzeug im Begegnungsverkehr ein anderes Fahrzeug gestreift haben, wobei ein Fremdschaden von ca. 2.000,00 EURO entstanden sein soll. Unter Angabe falscher Personalien soll er den Unfallort verlassen haben; im Besitz einer Fahrerlaubnis soll er nicht gewesen sein.

Donnerstag, den 14.06.2018, 09:00 Uhr, Schöffengericht

Das Schöffengericht verhandelt eine Anklage wegen gemeinschaftlichen und gewerbsmäßig handelnden schweren Diebstahls. Der Angeklagte soll mit einer weiteren Person in ein Einfamilienhaus eingebrochen sein, um dort nach stehlenswertem Gut zu suchen. Beide sollen Schmuck entwendet haben sowie eine Uhr im Gesamtwert von ca. 12.000,00 EURO. Es ist mit einer umfangreichen Beweisaufnahme zu rechnen.

Montag, den 18.06.2018, 10:30 Uhr, Strafrichter

Das Strafgericht verhandelt eine gefährliche Körperverletzung. Der Angeklagte soll mit seinem Opfer in seiner Wohnung Streit bekommen haben. In der Folge soll er ihn mit zwei Faustschlägen zu Boden geschlagen haben, um ihn danach mit festem Schuhwerk fest gegen dem Kopf zu treten. Hierbei soll sein Opfer erheblich verletzt worden sein.